Growlampe der neusten Generation

Viele Menschen setzen Hanf immer noch gleich mit Kiffen und/oder illegalem Drogenhandel. Das ist schade, denn Hanf ist eine uralte Nutzpflanze, die immer mehr industrielle Anwendungen findet, besonders innerhalb der Palliativmedizin Hier weiterlesenund vielen anderen medizinischen Bereichen. In enger Zusammenarbeit mit RBC wurde eine ganz besondere Leuchte für den industriellen Hanfanbau entwickelt.

Die Ziele industrielle Produktionsfirmen sind immer gleich: nachhaltig maximalen Ertrag bei minimalen Ertrags- und Betriebskosten. Das ist auch bei den lizenzierten Unternehmen so, die aufgrund ihrer nationalen Gesetzgebung ganz legal Hanf anbauen dürfen.

Zu den führenden Produzenten zählen heute Länder wie Israel und die Schweiz, aber auch Dänemark und Uruguay haben ebenso neue rechtliche Rahmenbedingungen geschaffen, um von diesem Wachstumsmarkt zu profitieren, wie einzelne Staaten in den USA (Colorado, Wyoming und Kalifornien). Um die in diesem Bereich bereits erfolgreich agierenden Unternehmen noch erfolgreicher zu machen bzw. beste Voraussetzungen für die vielen neuen Unternehmen zu schaffen, nutzten die Entwickler das Know-how von RBC zur Entwicklung einer maximal effizienten Leuchte.

Wert bei der Entwicklung der U-ID 4S wurde vor allem auf ein Licht für den perfekten, zyklengerechten PAR-Wert gelegt. So sorgen die über 550 hochwertigen LEDs in zwei Kreisläufen für ein optimal auf die Wachstums- und Blütephasen der Pflanzen abgestimmtes Licht mit über 25000 Lux (gemessen in einem Abstand von 50 cm), bei einem Verbrauch von gerade einmal 265 Watt. Zudem gewährleistet das Design der Leuchte, dass auch die unteren Bereiche der Pflanze jeweils mit dem für sie richtigen Licht versorgt werden können.

Um die Nachhaltigkeit und Langelebigkeit der Leuchte mit über 50.000 störungsfreien Betriebsstunden sicherzustellen, wurden nur hochwertige Materialien und Bauteile eingebaut, die sich in der Vergangenheit in der industriellen Nutzung bewährt haben. Dahingegen wurde auf alles verzichtet, was den Betrieb der Leuchte sowie einer kompletten Anlage laut und kostspielig macht. So kommt sie ohne weitere zusätzlichen Bauteile wie Externe Vorschaltgeräte oder Gebläse für die Kühlung aus, wodurch sie zusätzlich Kosten spart und weniger anfällig ist.

Die patentierte Leuchte U-ID 4S wird weltweit exklusiv über die WBT GmbH aus Speyer und ihrem Vertriebsnetz in immer mehr inner- und außereuropäischen Ländern vertrieben. Weitere Informationen zu der Leuchte finden Sie im Internet unter www.hanflicht.de

2018-04-11T14:27:57+00:00